Beratung & Buchung: 09971-858080

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 17:30

Sa. 09:00 bis 12:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

REISEKATALOG 2019 ONLINE DURCHBLÄTTERN





weiter

REISEGUTSCHEINE





weiter

BUS MIETEN





weiter

Etschradweg vom Reschen- zum Gardasee - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
17.07.2019 - 21.07.2019
Preis:
ab 461 € % pro Person

Radfahren südlich der Alpen zwischen dem Reschenpass und dem Gardasee ist ein unbeschreibliches Reiseerlebnis. Atemberaubende Alpenpanoramen, gletscherfarbene Gebirgsseen und grüne Obstplantagen begleiten uns auf unserer Reise. Immer südlicher wird das Flair der kleinen Ortschaften auf dem Weg vorbei an den wichtigsten Städten Südtirols, Meran und Bozen. Die Provinz Trient empfängt uns mit einem prächtig ausgebauten Radweg entlang der Etsch, der vorbei an Trient immer weiter Richtung Süden führt. Höhepunkt der Reise ist die Ankunft am Gardasee.

Vorgesehene Leitung:    Josef Grimm, Rattenberg
Streckencharakter:         leicht
Ausrüstung:    Mehrgangrad und Helm

 

 

Mi 17.07.    1. Tag: Anreise Reschensee – im Vinschgau bis Naturns 
Ab 05.30 Uhr Einladen der Räder, Abfahrt um 06.00 Uhr in Cham / Betriebshof. Sie erreichen mittags den Reschensee (1500 m); bitte Wärmeschutzkleidung griffbereit halten. Die Radtour führt am Reschensee entlang über St. Valentin auf der Heide - Burgeis - Glurns - Prad am Stilfserjoch - Laas - Latsch nach Naturns. Fahrtstrecke ca. 65 Kilometer, überwiegend bergab oder eben. Sie übernachten im Hotel LAMM, Naturns (mit Hallenbad).

 

Do 18.07.   2. Tag: Naturns – Auer 
Die Fahrt führt über Naturns hinab nach Meran und von dort entlang der Etsch nach Bozen. Zwei Varianten: Entlang der Etsch ohne Steigung bis nach Auer (Ora), oder auf landschaftlich sehr reizvoller Strecke von Bozen (260 Meter) hinauf nach Eppan und Kaltern (160 Höhenmeter), hinab zum Kalterer See und zurück zum Etschtalradweg in Richtung Auer. Fahrtstrecke ca. 80 Kilometer. Herzlich willkommen im 3* Hotel GOLDENHOF, Auer.

 

Fr 19.07.     3. Tag: Auer – Torbole / Gardasee
Von Auer geht es auf dem neuen Radweg immer der Etsch entlang über Kurtinig an der Weinstraße -Salurn nach Trient. Nach Rovereto zweigt der Radweg ab in Richtung Gardasee. Auf einer Länge von 10 km sind 110 Höhenmeter zu überwinden. Fahrtstrecke: ca. 100 Kilometer, gesamt ca. 250 Rad-km. Sie wohnen zwei Nächte in Torbole im einfachen 3* Hotel VILLA VERDE.

 

Sa 20.07.    4. Tag: Gardasee – Ausflug nach Arco
Den Tag verbringen wir am Nordufer des Gardasees. Wir bieten Ihnen heute nach Absprache einen Ausflug mit dem Rad nach Arco an, ca. 20-30 km.

 

So 21.07.    5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie mit Ihrem Reisebus die Heimreise an über Bozen – Brenner – Kufstein – München nach Cham, Rückkunft ca. 18.00 Uhr.

 

  • Reise im 4* Komfortreisebus mit Radanhänger und Busbegleitung
  • Tourenleitung
  • 4 x Übernachtung / Frühstück in guten Mittelklassehotels:
    1 x Hotel Lamm, Naturns
    1 x Hotel Goldenhof, Auer
    2 x Hotel Villa Verde, Torbole
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • Kurtaxe

Rundreise

  • Reisepreis pro Person im DZ
    475 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 17.05.2019
    461 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Cham - Parkplatz Stadellohe (beim roten WC)
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag (bis 3 EZ)
    57 €
  • EZ-Zuschlag (ab 4. EZ)
    72 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk