Beratung & Buchung: 09971-858080

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 17:30

Sa. 09:00 bis 12:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

REISEKATALOG 2018 ONLINE DURCHBLÄTTERN





weiter

REISEGUTSCHEINE





weiter

BUS MIETEN





weiter

Radreise Kärnten - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.06.2018 - 01.07.2018
Preis:
ab 559 € pro Person

Sie erkunden einzigartige Radwege, wie den Maltaradweg, Glocknerradweg und Gailtalradweg! Sie radeln nach Slowenien sowie rund um den Ossiacher – und Millstätter See!

 

Vorgesehene Leitung:        Josef Grimm

Streckencharakter:             leicht bis mittel

Ausrüstung:                          Tourenrad oder Mountainbike (mit Beleuchtung) / Helm!

Di 26.06. 1. Tag: Anreise – Maltaradweg
05.30 Uhr Verladen der Räder, 06.00 Uhr Abfahrt Cham über Burghausen – Salzburg nach Gmünd. Es erwartet Sie eine wunderschöne Radtour von der Künstlerstadt Gmünd entlang des Maltaflusses bis zur Mautstelle der Malta Hochalmstraße und zurück nach Gmünd (33 Rad-km, 180 Höhenmeter, leicht). Herzlich Willkommen im Landhotel Rosentaler Hof, St. Jakob (mit Wellnessbereich).

 

Mi 27.06. 2. Tag: Glocknerradweg
Der Glockner-Radweg durch das Mölltal vereint großartige, hochalpine Umgebung und bequemes Radeln entlang eines der saubersten Flüsse Österreichs. Der Radweg führt  vom Jungfernsprung-Wasserfall bei Heiligenblut durchgehend abseits der Hauptstraße auf eigenen Radwegen oder kleinen Nebenwegen bis zur Ortschaft Möllbrücke. Der Glocknerradweg ist ein familienfreundlicher Radweg durch eine traumhafte Bergkulisse (70 Rad-km, 400 Höhenmeter, mittlere Schwierigkeit).

 

Do 28.06. 3. Tag: Gailtalradweg
Im Südwesten Kärntens - parallel zur italienischen Grenze - verläuft der Gailtalradweg, auch Karnischer Radweg genannt, entlang des Gailflusses. Die Radtour beginnt in Kötschach-Mauthen und führt bis nach Arnoldstein. Mit dem Erradeln des Karnischen Radwanderweges erschließt sich eine der reizvollsten Landschaften Kärntens. Wir radeln abseits der Hauptverkehrsstraßen an Wiesen, Feldern und Wäldern entlang und genießen wunderschöne Ausblicke auf die Bergwelt (80 Rad-km, 100 Höhenmeter, leicht)

 

Fr 29.06. 4. Tag: Dreiländertour
Wir fahren mit dem Bus durch den Tauerntunnel bis Mojstana (Slowenien). Entlang der ehemaligen „Kronprinz Rudolf-Bahn (1969 stillgelegt) radeln wir über Kranjska Gora nach Tarvisio (Italien). Nach einer Mittagspause geht es entweder nach Arnoldstein (Österreich) oder Richtung Süden nach Pontebba (Alpe-Adria Radweg). Die Strecke ist asphaltiert und führt durch eine sehenswerte Hochgebirgslandschaft zwischen den Ausläufern der Karawanken und den Julischen Alpen. Fünf größere Brücken aus Eisen und ein mächtiges Viadukt sind Teil des Radwegs, der am Fuß des Triglav-Massivs (2864 m, höchster Berg Sloweniens) vorbeiführt (70 Rad-km, 200 Höhenmeter, leicht).

 

Sa 30.06. 5. Tag: Villach - Ossiacher See
Wir fahren ab dem Hotel der Drau entlang nach Villach. Von dort machen wir einen Abstecher zum Ossiacher See. Wir umrunden den idyllischen See auf einem gut ausgebauten Radweg mit wenig Verkehr und kaum Steigungen (55 Rad-km, 250 Höhenmeter, leicht)

 

So 01.07. 6. Tag: Millstätter See – Heimreise 
Der Radweg führt auf 28 km einmal rund um den gesamten Millstätter See. Der Rundradweg verläuft am Nordufer auf einem separat getrennten, asphaltierten Radweg entlang der Straße am Ufer des Millstätter Sees. Der Schotterweg am Südufer ist größtenteils bewaldet und bietet daher ausreichende schattige Abschnitte (35 Rad-km, 250 Höhenmeter, leicht). Heimreise über Salzburg – Burghausen – Eggenfelden nach Cham, Rückkunft ca. 20.00 Uhr.

 

  • Reise im 4*oder 5* Komfortreisebus mit Radanhänger und Busbegleitung
  • 5 x Übernachtung / Frühstück im Landhotel Rosentaler Hof
  • 5 x Abendessen im Hotel
  • Tourenleitung
  • Ortstaxe

4* Hotel Rosentaler Hof

  • Reisepreis pro Person
    559 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Cham - Parkplatz Stadellohe (beim roten WC)
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    75 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk